Dodge and Burn

04 Okt 2014 Mascha Foto n Design In Photoshop, Tipps

“Dodge and Burn” steht für die englische Bezeichnung des Abwedler-Werkzeugs (Dodge) und Nachbelichter-Werkzeugs (Burn).

Doch was können die überhaupt, was bringt das meinem Bild und warum reden immer alle davon?

Um es einfach zu sagen, malen wir mit Licht – wobei bei Dodge das Aufhellen und bei Burn das Abdunkeln gemeint ist. Wir können somit manuell Schatten und Lichter verstärken oder sogar ganz neue setzen – und das auf eine ganz einfache Art und Weise, denn mit malen meine ich wirklich einfach malen – es ist wie mit dem Pinsel im Photoshop, nur dass wir nun nur noch 2 “Farben” haben – hell und dunkel. Das kann unser Bild plastischer machen und unser Licht wesentlich interessanter!

Wenn ich jetzt die Mädchen hier anspreche, um es genauer zu sagen, die Visagistinnen oder Make-Up-Profis unter Euch – wer gibt es zu? Dodged and burned Ihr nicht auch etwas Euer Gesicht mit Make-up? Es geht doch darum die Nase schmäler wirken zu lassen, die Wangenkochen hervor zu heben oder einfach nur das Gesicht nicht so flach aussehen zu lassen. Im Photoshop passiert genau das selbe und vielleicht sogar etwas mehr. Die Gesichtszüge werden mit Licht verstärkt oder sogar neu modelliert, der Körper wird plastischer, die Arme und Beine runder – der Bauch etwas flacher und der Busen vielleicht sogar größer? Hier entstehen neue Welten. Doch gebt acht! – Kein Meister ist vom Himmel gefallen. Dodge and Burn kann sehr schnell fleckig und unsauber werden, deswegen genießen wir diese Technik mit Gefühl und auch etwas Übung.

Wer jetzt sehr klug ist, hat auch bestimmt gleich verstanden, dass man alles und jedes dodgen und burnen kann. Lassen wir einen Apfel runder wirken? Zaubern wir Glanzpunkte in unser Objekt? Oder werfen wir ein paar Falten ins Tuch?

Apropos Falten! Wie gestalte ich überhaupt eine Falte?

Sehen wir uns doch mal das Shirt in diesem Bild genauer an:

Portrait Dodge and Burn Blog

Es gibt mehrere Arten von Falten. Aber jede Falte ist gleich aufgebaut – Sie besteht aus einer Formel von: Dunkel – Hell – Dunkel. Und jetzt reden wir mal über eine Falte die zu uns nach vorne kommt. (Würde sie nach innen schauen, würden wir die Formel einfach umdrehen: Hell – Dunkel – Hell) Seht euch jetzt die Falten in dem Bild nochmal genau an und denkt an diese Formel. Was wir auch noch ganz einfach feststellen können ist die Härte der Falte. Haben wir einen weichen Verlauf der Formel oder einen harten? Was bewirkt das auf die Falte und wie sieht es aus wenn ein verlauf hart und der andere weich ist? – Wie schon gesagt, es gibt verschiedene Arten eine Falte zu erzeugen. Versucht es am besten mal selbst aus und erforscht wie man mit dem malen des Lichts die unterschiedlichsten Falten erzeugen kann.

Jetzt gibt es bestimmt wieder besonders kluge Köpfe unter uns oder? Wir haben ja nicht nur im Shirt Falten! Was wenn ich diese Technik zum Beispiel auf die Haare anwende? Dunkel – Hell – Dunkel: Erzeugt dann ja Volumen! Dunkel – Hell – Dunkel: erstellt einen Nasenrücken, einen Zylinder wie eine Dose oder einen Bierbauch! – Und wollen wir eine flache, breite Nase (weicher Verlauf, weniger Dodge) oder eher eine dünne, steile (härterer Verlauf, mehr Dodge)?  Jetzt wisst ihr warum ich so in das Falten-Thema eingegangen bin!

Sehen wir uns mal die Nase, die Augen und die Lippen genauer an!

Können wir auch hier das Muster der Falte wieder finden?

Dodgeandburnmaschafotondesign

Diese Vorlage kann gespeichert und als Hilfestellung verwendet werden. Diese Vorlage ist extrem übertrieben und nur zur deutlichen Darstellung entwickelt. Außerdem dient diese der Vorlage für ein von vorne kommendes Licht. Belichtet ihr von der Seite, müsst ihr Dodge and Burn dementsprechend anders umsetzen!

Ja das können wir! Wollen wir unsere Lippen etwas hervorheben? Oder unser Auge etwas runden? Das Auge ist eine Kugel – Das bedeutet sie wird nach außenhin dünkler und nach vorne heller. Den wie bei der Falte, kommt alles was heller ist zu uns nach vorne und alles was dünkler ist geht nach hinten. Genau so funktioniert es auch mit der Nase und den Lippen – um die Nase zu schmälern rücken wir einfach mit den Schatten weiter nach innen und lassen nur eine dünnere Licht-Linie. Um die Lippen hervor zu heben wenden wir einfach einen stärkeren Falten-Effekt an! Außerdem kann über den Lippen heller und unter den Lippen dünkler gemalt werden – das bringt die Lippen weiter nach vorne. Aber das wissen unsere Make-Up-Profis natürlich schon oder? 😉

Gut, jetzt wissen wir was Dodge and Burn ist. Aber wie wende ich es an?

In meinem Video hier erkläre ich euch genau welche Schritte ihr tun müsst um Dodge and Burn anzuwenden. Lasst mich euch im Video zuerst das ganze hier nochmal erklären oder schaltet die ersten 10 Minuten nach vorne und beginnt gleich mit der Praxis! Viel Spaß!

 


 

Weitere Blog Einträge, die dir gefallen könnten:

Gewinnspiel Retusche

Ich möchte heute mal ein kleines Gewinnspiel starten.

0 Kommentare

Blüten und Mehr

  Model: Elai Menai // Visagistin: Paulina Moldovan // Blumen: Blüten und Mehr      

0 Kommentare

NYX Professional Makeup

  Models: Elena Höglinger, Cara Hellerschmid // Visagistin: Carina Denise // Produkte: NYX Professional Makeup      

0 Kommentare

Social Sunday

  Sehen und gesehen werden! Der neue Trend erobert Facebook.

0 Kommentare

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.